Schlager und Tanz beim Sommerfest

Das Sommerfest im St. Anna-Stift stand in diesem Jahr unter dem Motto „Schlager und Tanz“. Bewohnerinnen und Bewohner wurden auf eine Zeitreise in die 70er Jahre entführt...
Schlager und Tanz beim Sommerfest

Die Schlager der 70er Jahre sorgen für gute Stimmung

„Theo, wir fahr'n nach Lodz“ singt ein Vicky Leandros Double auf der bunt geschmückten Bühne des Ludgerussaals, welcher bis auf den letzten Platz mit schunkelnden Bewohnern und ihren Angehörigen gefüllt ist.

Es wird herzlich gelacht  bei weiteren Darbietungen von Doppelgängern der bekannten Marianne Rosenberg oder des beliebten Sängers Jürgen Marcus. „Auch wenn es nicht meine Zeit war, spiele ich gerne für die Bewohner ein paar Minuten Frau Rosenberg“, erzählt Sabrina Koerdt, Mitarbeiterin der Sozialen Betreuung.
Getränke und Leckereien vom Kuchenbuffet oder Grill werden serviert oder direkt im Innenhof bei dem einen oder anderen Schwätzchen geschmaust.

Der in der Einrichtung schon bekannte und beliebte Entertainer Marco Gennaro und die Tanzgruppe  „Töchter der Pyramiden“ sorgen für ausgelassene Stimmung bis in den frühen Abend. Und auch als der ein oder andere Bewohner sich wieder auf den Weg zum St. Anna-Stift macht, sitzen viele dank des guten Wetters noch zusammen und lauschen der Drehorgelmusik von Helmut Bödeker!

« Mai 2018 »
Mai
MoDiMiDoFrSaSo
123456
78910111213
14151617181920
21222324252627
28293031