Schwerpunkt Palliative Care

"Nicht dem Leben mehr Tage, sondern den Tagen mehr Leben geben." (Cicely Saunders, Begründerin des ersten Hospizes)

Was ist "Palliative Care"?pc

Menschen, bei denen es keine erfolgsversprechende Behandlung ihres Leidens gibt, sollen dennoch ein hohes Maß an Lebensqualität genießen können!
Palliative Care beschreibt die Pflege und Betreuung von unheilbaren, schwerstkranken, leidenden und eventuell sterbenden Menschen. Diese Pflege legt ihr Hauptaugenmerk auf das Schaffen von Wohlbefinden und eine Linderung von Schmerzen und Beschwerden für die Betroffenen.

Bei zunehmender Multimorbidität der Bewohnerinnen und Bewohner haben diese Aufgaben einen hohen Stellenwert im Alltag der Altenpflege bekommen.

Wir verstehen unter Palliative Care:
Das vertraute Begleiten und Umsorgen eines Bewohners innerhalb Krisensituationen, mit Hinblick auf seine individuellen Ganzheitlich- und Persönlichkeit und in Zusammenarbeit mit allen an der Pflege und Betreuung Involvierten, sowie Bezugspersonen des Bewohners. Hierbei bedeutet das Wahrnehmen der individuellen Trauer jeder involvierten Person eine große Rolle, um die benötigte Hilfe und den Beistand anzubieten.

Für diese Qualitätsziele haben acht Pflegefachkräfte eine Weiterbildung zu Palliativfachkräften absolviert.

« Februar 2018 »
Februar
MoDiMiDoFrSaSo
1234
567891011
12131415161718
19202122232425
262728
Termine
Abendcafé 22.02.2018 19:00 - 20:00 — Cafeteria
FB Unterweisung TRBA 250 + Device 27.02.2018 13:30 - 15:00 — Medienraum
Kommende Termine…