Diözesanwallfahrt

Vergangenen Samstag nahmen rund 30 Bewohnerinnen und Bewohner an der Diözesanwallfahrt für ältere, kranke und behinderte Menschen zur „Schmerzhaften Mutter von Stiepel“ teil.
Diözesanwallfahrt

Die Teilnehmer bei der Festmesse

Mit einem organisierten Bus ging es um 9:30 Uhr vom
St. Anna-Stift zum
Zisterzienserkloster nach Stiepel,
wo um
11.30 Uhr eine Festmesse mit
Caritasbischof Franz Vorrath stattfand.
Thema: Sagt den Verzagten: Habt Mut, fürchtet euch nicht!“ (Jesaja 35,4)

Beim anschließenden gemeinsamen Mittagessen unter freiem Himmel erfreuten sich die Teilnehmer des guten Wetters.
"Im letzten Jahr war es bei der Wallfahrt so kalt, dass wir nachträglich noch Decken für die Bewohnerinnen und Bewohner holen mussten" weiß Christine Ochmann, Wohnbereichsleitung des WB Barbara. Sie ist mit weiteren, teils ehrenamtlichen, Helfern an diesem Tag als Begleitung für die Teilnehmer mitgefahren.

Pünktlich zum Kaffeetrinken waren alle Teilnehmer reich an Eindrücken von der Wallfahrt wieder zurück im St. Anna-Stift.

 






« Mai 2018 »
Mai
MoDiMiDoFrSaSo
123456
78910111213
14151617181920
21222324252627
28293031