Auszubildende von RWE setzen Energie für Sinnesgarten ein

Im Rahmen des Projektes „RWE COMPANiUS – gesellschaftliches Engagement bei und mit RWE erleben“ sind zwanzig Auszubildende von RWE am Samstag morgens um acht Uhr zum Pflege- und Wohnheim St. Anna – Stift nach Altenbochum gekommen. Ihr Vorhaben besteht darin, einen natürliche Sinnesgarten für die Bewohnerinnen und Bewohner des St. Anna –Stiftes zu errichten.

Unterstützung erhalten die jungen Damen und Herren des kaufmännischen Bereichs von vier Auszubildenden des Garten- Und Landschaftsbaubetriebes Menke sowie ihr Ausbildungsleiter, die mit ihrem fachlichen Wissen eine große Hilfe sind. Auch die Mitarbeiter der sozialen Betreuung und Hausmeister im St- Anna – Stift sind voller Tatendrang dabei.

Das Material wurde zum größten Teil über eine Spende von RWE zur Verfügung gestellt, ein anderer Teil, Kies und Steinplatten, spontan vom Baustofffachhandel Caprasse gespendet.

Es werden vier Gruppen eingeteilt, in jeder ein auszubildender Garten- und Landschaftsbauer, die sich jeweils einer „Baustelle“ widmen. Es wird Boden ausgehoben und Kies verteilt. Steinplatten werden verlegt, Holzbalken im Boden einzementiert und eine Kräuterschnecke gemauert. Besonders diese bereitet zu Beginn ein paar kleinere Probleme, denn sie wird aus sehr unterschiedlich geformten Natursteinen errichtet.

Nach dem gemeinsamen Mittagessen wird dann noch fleißig weitergearbeitet, gegen halb fünf am Nachmittag ist dann alles fertig.

Das Ergebnis kann sich wirklich sehen lassen. Entstanden ist ein nachhaltig nutzbarer Sinnesgarten mit Obst und Kräutern zum Anschauen, zum Riechen, zum Naschen und natürlich auch zum Kochen und Backen in den Kochgruppen auf den Wohnbereichen.

„Alle Beteiligten hatten viel Spaß. Bei der Arbeit wurde sehr viel gelacht und alle waren sehr engagiert,“ sagte Thomas Körber von der sozialen Betreuung des St. Anna – Stiftes. „Wir hatten eine Menge vor, und sind alle glücklich, dass wir tatsächlich alles geschafft haben. Ohne den Einsatz aller Beteiligten wäre das Projekt in dieser Form nicht zu Verwirklichen gewesen“.

An dieser Stelle auch von der Geschäftsführung un den Bewohnern des St. Anna –Stiftes ein herzliches Dankeschön an alle Beteiligten.

 

« November 2018 »
November
MoDiMiDoFrSaSo
1234
567891011
12131415161718
19202122232425
2627282930
Termine
Abendcafe mit Herrn Brossert 22.11.2018 19:00 - 20:30 — Cafeteria
FB Kontrakturen und Mobilitätsförderung 26.11.2018 09:00 - 16:00 — Medienraum
Märchenerzählerin 28.11.2018 10:00 - 11:30 — WB Dorothea
Kommende Termine…